AUFGEPASST!
Einführung von EU-Standard-Chip steht kurz bevor

weiterlesen ...


 


 

Empfehlung zu den nationalen Abstimmungen vom: 30. November 2014
__________________________________________________________________________________

Volksinitiative:
Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung) JA

Begründung:
Lobbyisten versuchen mit falschen Angaben Ihre Vertretermandate zu festigen und begründen die Ablehnung unter anderem mit Steuerausfällen, die nirgends zu finden sind. Laut Verfassung ist diese Art der Steuerbevorzugung illegal und darf vom Bundesrat nicht noch gefördert werden. Die Kantone, wo diese Steuervorteile noch gelten, haben gezeigt, dass sie nicht willens sind, die nicht statthaften Steuervorteile abzuschaffen.
__________________________________________________________________________________

Volksinitiative:
„Rettet unser Schweizer Gold (Gold-Initiative)“ JA

Begründung:
Es darf nicht sein, dass Bankangestellte (Bankster) so viel Macht ausüben und den Bedarf an Kapital bestimmen dürfen, ohne dass eine mindestens, 20%ige Goldabdeckung geschaffen wird. Wegen den fatalen Fehlern welche in der Vergangenheit durch die SNB und volkswirtschaftlich wichtige Banken gemacht wurden, verlor, und verliert der Franken weiterhin täglich an Wert… und die Ersparnisse schmelzen wie der Schnee in der Sonne - auch Ihre Altersvorsorge.

__________________________________________________________________________________

Initiative:
„Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen“ (ECOPOP) JA

Begründung:
Bundesrat und Parlament sind nicht mehr fähig selber zu bestimmen (EU- und andere Rechte sind Ihnen wichtiger als die Bedenken der eigenen, schweizerischen Bevölkerung). Sie sind blind und arrogant und sehen vor lauter Gier nicht, dass Kulturland und Landesfrieden in höchster Gefahr sind. Die ungebremste Zuwanderung verhindert zu Unrecht, dass echte Flüchtlinge Schutz und Frieden bei uns finden können.


 

Ebola: False-Flag-Operation mit genetischen Impfungen?


 

Der Codex Alimentarius als Waffe gegen freie Menschen!

Über die Auswirkungen der neuen Lebensmittelrichtlinie…

weiterlesen ...


 

Copyright © 2014 Alpenparlament Postfach 109 3806 Bönigen Phone +41 (0)33 251 25 25 oder Natel +41 (0)76 355 90 95 Mail: r.schoeni(at)sunrise.ch
© www.alpenparlament.com